Die unglaubliche Geschichte von der geschundenen Löwin und ihrem wahren Retter in der Not

Veröffentlicht auf 12/24/2020
WERBUNG

Sheila ist eine Löwin, die den Großteil ihres Lebens auf privaten Events und Shows auftreten musste. Niemand hatte sie danach gefragt, niemand kümmerte sich darum, was sie wollte. Durch all den Stress und Druck verschlechterte sich ihr Gesundheitszustand von Tag zu Tag. Ihr Trainer konnte sich ab einem gewissen Punkt die Tierarztkosten nicht mehr leisten und zum Glück wurde Sheila von Tierschützern aus ihrer Misere befreit. Kurz danach stellten sie aber fest, dass Sheilas Zustand sich immer weiter verschlechterte und sie stark abmagerte. Ihre neuen Besitzer hatten das Gefühl, dass sie Sheila einschläfern musste, sollte nicht plötzlich ein Wunder geschehen…

Rettet Sheila

Im Sommer 2009 wurde Sheila, wie viele weitere Löwen, vom US-Landwirtschaftsministerium gerettet. Der Anblick war schrecklich. Fast alle Tiere waren in schlechter Verfassung und krank. Besonders 2009 war ein schlimmes Jahr für Sheila. Sie war dünn und abgemagert. Sie wirkte fast schon zerbrechlich. Ihre Retter begriffen, dass Sheila fast keine Chance hatte zu überleben. Dennoch nahmen sie das Risiko auf und retteten sie. Sie wollten ihr wenigstens eine Chance geben auf Besserung.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Interesticle

Rettet Sheila

Die leidende Löwin

Sheila wurde aus einem Freizeitpark in Texas gerettet. Das einzige was sie tun sollte, war ihrem Besitzer viel Geld einzubringen. Dazu sollte sie bei Events und Shows auftreten. Sheila war nicht die einzige Löwin in diesem Park, doch sie war die, die am meisten gefordert wurde und am meisten litt. Der Trainer von Sheila war besonders grauenvoll und brutal zu seinen Löwen. “Sobald sie nicht mehr zu gebrauchen sind, werden sie weggeworfen und sich selbst überlassen. Es wird sich nicht mehr um sie gekümmert”, so Keahey, Gründer der In-Sync-Organisation.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 2 Of 55 Interesticle

Die leidende Löwin

Eine Gefangene

Die meiste Zeit ihres Lebens, lebte Sheila in Gefangenschaft in Texas. Schon als kleines Junges musste sie bereits Arbeit leisten. Sie begann ind er Unterhaltungsindustrie und musste für Fotoshootings herhalten. Tausende von Menschen fotografierten sich mit ihr um ein Erinnerungsfoto zu haben, doch für Sheila war es Qual. Sie war ein wildes Tier, welches ein häusliches und sehr arbeitsintensives Leben führen musste. Dies beeinträchtige sie mental und physisch sehr stark und machte sie krank.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 3 Of 55 Interesticle

Eine Gefangene

Körperlicher und mentaler Schaden

Sheila hatte Probleme mit dem Gleichgewicht und ihrer Koordination. Ihr fiel es schwer selbst aufzustehen und ihre Retter sahen bereits, dass ihr Muskeln geschädigt waren von all den Qualen die sie erleiden musste. Ihre Muskeln waren so schwach, dass sie kaum laufen konnte und nur sehr schwer den Kopf heben konnte um zu essen oder zu trinken. Auch ihr Appetit war vergangen und man sah dem Tier an, dass der letzte Lebenswille aus ihren Augen verschwunden war.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 4 Of 55 Interesticle

Körperlicher und mentaler Schaden

Ausgenutzt und Ausgestorben

Die “Blackfish” Dokumentation enthüllte erst vor kurzem, dass Fischer, kleine Babywale von ihren Müttern aus dem Meer gestohlen hatten und diese an Freizeitparks wie “Sea World” mit hohem Gewinn verkauften. Sheilas Hintergrund ist leider nichts ungewöhnliches. Viele Tiere werden zur Unterhaltung ausgebeutet und ausgenutzt. Werden sie alt oder krank, sind sie nicht mehr lukrativ und werden wie Müll entsorgt. In der Regel werden die Tiere auch in Gefangenschaft sehr schlecht verpflegt, daher sterben sie sehr früh und erreichen nie ihre eigentliche Lebenszeit.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 5 Of 55 Interesticle

Ausgenutzt und Ausgestorben

Expertenmeinung

Das US-Landwirtschaftsministerium hatte beschlossen, Sheila an eine Tierschutzorganisation zu geben. “In-Sync Exotics Wildlife Rescue and Education Center” ist eine Organisation, die sich auf die Rettung und Rehabilitierung von Wildtieren spezialisiert hat. Sie waren geschockt als sie den Zustand von Sheila sahen. Sie hatten auch wenig Hoffnung mit der Löwin. Die Organisation sagte, wenn sich die Gesundheit von Sheila nicht verbessern sollte, müsste man überlegt sie einzuschläfern. Man wollte sie nicht unnötig leiden lassen.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 6 Of 55 Interesticle

Expertenmeinung

Handfütterung

Als Sheila zu In-Sync kam, merkte man bereits, dass sie ruhiger wurde. Anfangs reagierte sie nicht gut auf die Behandlung, doch ihre Retter gaben nicht auf und fütterten sie sogar von Hand, weil sie zu schwach war um selbst zu essen. “Ich muss Sheila die nächsten zwei Wochen von Hand füttern. Ich gebe ihr Fleischbällchen, welche ihr ihr sogar in den Mund legen muss, so die Gründer von In-Sync. Die Organisation setzte alles daran die Löwin am Leben zu halten und sie aus ihrem schrecklichen Zustand zu retten.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 7 Of 55 Interesticle

Handfütterung

Keine Entwicklung

Obwohl das In-Sync-Team ihr Bestes gaben um Sheila zu helfen, schien es aussichtslos. Sie bemerkten keine wirkliche Verbesserung ihrer Lage. Es wirkte so, als hätte sich ihr Gesundheitszustand nicht verbessert, sondern blieb gleich wie als sie zu In-Sync kam. “Sie hatte sehr wenig Muskelkraft und so fiel ihr das Gehen sehr schwer. Ihre Knie fielen fast nach unten”, so ein Teammitglied der Organisation. Es schien so, als ob das was noch kommen sollte eine sehr anstrengende Erfahrung für alle sein sollte.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 8 Of 55 Interesticle

Keine Entwicklung

Aufgeben

Das In-Sync Personal hatte schon viele schreckliche Zustände bei Tieren erlebt und das Team war es gewohnt, unglückliche Umstände zu sehen, doch sie haben noch nie solch ein erschöpftes und ausgemergeltes Tier gesehen wie Sheila. Sie gaben ihr Bestes um ihr zu helfen, doch es half alles nichts. Nach einigen Tagen hörte Sheila auf sich zu bewegen. Es wirkte schon so, als ob ihr Ende schon nahe war und das Team bereitete sich auf das Schlimmste vor.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 9 Of 55 Interesticle

Aufgeben

Schmerzhaftes Leben

Das In-Sync Team hatte echte Schwierigkeiten mit Sheila. Sie gaben ihr Bestes um ihr zu helfen aber nichts schien zu funktionieren oder Linderung zu schaffen. Nach einigen Wochen kämpfen und bemühen wollten sie schon aufgeben und das US-Landwirtschaftsministerium riet ihnen, Sheila einzuschläfern. Sie wollten die Löwin nicht mehr leiden sehen und sie sahen, dass sie Schmerzen hatte. Das Team musste sich mit dem Gedanken abfinden, dass Sheila am besten eingeschläfert werden sollte um sie von ihren Qualen zu erlösen.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 10 Of 55 Interesticle

Schmerzhaftes Leben

Sheila war außergewöhnlich

Das Team wollte auf alle Fälle vermeiden, dass Sheila eingeschläfert werden müsste. Sie war ein wunderschönes Tier und hatte es nicht verdient ihr Leben in Käfigen zu verbringen. Nun war sie in Sicherheit, sie sollte ihr neues Leben genießen können. Sheila sah anders aus als die meisten Löwinnnen. Ihr Fell war sehr blond, viel heller als das Fell der anderen Löwinnen. Das war auch einer der Gründe, dass sie von ihrem früheren Besitzer ausgewählt wurde. Löwinnen dieser Farbe finden sich in Timbavati und Südafrika.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 11 Of 55 Interesticle

Sheila war außergewöhnlich

Tödliche Krankheit

Nur dank der Organisation In-Sync wurde Sheila aus ihrer Misere gerettet. Bei der Löwin wurde Toxoplasmose festgestellt. Es ist eine bekannte Krankheit, welche auf Parasiten im Blut hinweist. Für gewöhnlich ist Toxoplasmose für Katzen und Wildkatzen tödlich. Hinzu kam noch der Vitamin A-Mangel von Sheila. Es gab keine andere Alternative für sie, als Medikamente zu nehmen, in der Hoffnung, dass es ihren Zustand verbessern würde und man ihr Leben retten könnte.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 12 Of 55 Interesticle

Tödliche Krankheit

Unzureichende Behandlung

Toxoplasmose ist eine häufige Erkrankung bei Katzen. Die Infektion tritt auf, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Durch die jahrelange Tortur und die schlechte Haltung, war Sheilas Immunsystem geschwächt. Auch die Tatsache, dass sie unzureichend behandelt werde, trägt dazu bei, dass die Toxoplasmose fortgeschritten war. Die Anzeichen für die Krankheit sind: Verminderte Koordination, Orientierungslosigkeit, Anorexie, Lethargie, Atemprobleme, geschwollene Lymphknoten und mögliche Blindheit. Es ist wichtig, die Krankheit frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 13 Of 55 Interesticle

Unzureichende Behandlung

Schreckliche Krankheit

Toxoplasmose kann sich sowohl bei Katzen als auch beim Menschen im ganzen Körper, auf Lunge, Auge und Gehirn ausbreiten. Die Viren bleiben lange im Körper und lösen beim Menschen Symptome wie die einer Grippe aus. Muskelschmerzen, geschwollene Lymphknoten und einige andere Beschwerden. Beim Menschen verläuft die Krankheit in der Regel eher mild, bei einer Löwin allerdings ist es fast schon ein Todesurteil. Vor allem für Sheila war die Situation sehr riskant.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 14 Of 55 Interesticle

Schreckliche Krankheit

Sturheit

Die Pfleger von Sheila fingen an sie mit Antibiotika zu behandeln. Es dauerte allerding etwas, bis sie endlich das Rezept für die Medizin bekamen und so fing Sheila erst spät mit der Thearapie an. Es war die einzige Chance die ihr noch blieb. Ein weiterer Charakterzug von Sheila war ihre Sturheit. Es war nicht einfach ihr das Antiobiotika zu verabreichen. Die Löwin war eine Herausforderung. Es dauerte manchmal bis zu einer Stunde bis sie das Antibotika nahm.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 15 Of 55 Interesticle

Sturheit

Besserung

Sheila begann sich, schon kurz nach dem Antibiotika, besser zu fühlen. Sie konnte wieder alleine laufen und essen. Die Pfleger waren überglücklich, dass die sensible Löwin sich besser fühlte und sich langsam von ihrem Trauma erholte. Natürlich waren es auch die Medikamente, die ihr halfen schnell wieder auf die Beine zu kommen, doch die Pfleger stellten fest, dass es noch etwas andere war, das Sheila Gesundheit brachte. Die Löwin hatte eine andere Art der Behandlung gefunden.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 16 Of 55 Interesticle

Besserung

Bemerkenswerte Veränderung

“Sheila hat eine bemerkenswerte Veränderung durchgemacht”, so der Facebook-Post von In-Sync. “Sie hat wieder an Muskelkraft gewonnen und kann alleine essen und trinken. Mittlerweile rennt und springt sie auch wieder”. Die Trainer und Pfleger von Sheila waren glücklich über diese positive Veränderung doch konnte sie sich nicht erklären, wie diese zerbrechliche, geschundene Wildkatze sich so schnell erholen konnte. Es war mehr als nur Antibiotika, es war ihr Wille zu leben.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 17 Of 55 Interesticle

Bemerkenswerte Veränderung

Stolze Tiere

Katzen sind für gewöhnlich immer etwas distanziertere Tiere, Löwen in dem Fall auch, sie sind schließlich Raubtiere. Sie sind sehr stolze Tiere und niemals allein. In der Wildnis jagen Löwen zusammen, essen zusammen und spielen miteinander. Auch Löwinnen jagen zusammen. Sheila musste sich außerhalb ihres natürlichen Lebensraums erholen und das machte es nicht leichter, doch das Team von In-Sync war schlau und fand einen Weg, Sheila auf die Beine zu helfen…

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 18 Of 55 Interesticle

Stolze Tiere

Helfende Nachbarn

In-Sync hatte ein separates Gehegen neben dem von Sheila. Es war jemand anderes, der Sheila half sich glücklicher und gesünder zu fühlen und vor allem, weniger allein. Als die Mitarbeiter der Organisation herausfanden, was die Ursache für die schnelle Genesung war, waren sie schockiert. Sie hätten mit so etwas wirklich nicht gerechnet und wunderten sich, warum sie nicht schon früher darauf gekommen waren. Was war es, was die Helfer so sprachlos machte?

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 19 Of 55 Interesticle

Helfende Nachbarn

Kahn, der stolze Löwe

Der Nachbar von Sheila war Kahn, ein stolzer Löwe. Man könnte schon fast meinen, dass Sheila sich in Kahn verlieb hatte. Von Anfang an, hatten die beiden eine enge Bindung und suchten den Kontakt zueinander. Der Löwe gab ihr neuen Lebenswillen und Kraft schnell gesund zu werden. Auch Kahn hatte einen traumatischen Hintergrund, ähnlich dem von Sheila. Vielleicht war das der Grund, dass die beiden sich so gut miteinander verstanden. Die Psychologie von Tieren ist etwas besonderes.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 20 Of 55 Interesticle

Kahn, der stolze Löwe

Die gleiche Geschichte

Kahn ist ein sechs Jahre alter Löwe, der nur wenige Monate vor Sheila, von In-Sync, gerettet wurde. Auch Kahn war, wie Sheila, ein Teil der texanischen Unterhaltungsindustrie gewesen und wurde geschunden und gequält. Auch er wurde von seinen Besitzern misshandelt und so wusste Kahn, wie Sheila sich fühlte. Kahn war bei seiner Ankunft in schrecklicher gesundheitlicher Verfassung. Es lässt sich vermuten, dass die beiden sich so schnell verbunden haben, da beide eine ähnliche Geschichte haben.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 21 Of 55 Interesticle

Die gleiche Geschichte

Der prächtige Kahn

Kahn war auf Leistung getrimmt, genau wie Sheila. Er musste auf Veranstaltungen und Shows Menschen bespaßen, auf Kommando brüllen oder sogar balancieren. Die damaligen Besitzer von Kahn nutzten das arme Tier aus und schleppten es zu teilweisen mehreren Veranstaltungen pro Tag. Das ganze Reisen und die Arbeit die der Löwe erbringen musste, machten ihn krank. Es interessierte die Halter allerdings nicht, dass Kahn krank war. Noch immer zwangen sie ihn zu den Shows. All das aus Profitgier.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 22 Of 55 Interesticle

Der prächtige Kahn

Kahn war in einem schrecklichen Zustand

Als In-Sync dem Tier schließlich zur Hilfe eilte, war auch er in einem schrecklichen und grauenhaften Zustand. Er war stark unterernährt und wog nur 45 Kilo. Ein gesunder Löwe wiegt normalerweise 190 Kilo. Seine Haltern schlugen und überarbeiteten das arma Tier und er saß die ganze Zeit in einem kleinen Käfig fest. Seine Muskeln waren erschöpft und er verletzte sich deswegen auch schneller. Das Tier wurde wütend und aggressiv und dann passierte etwas schreckliches…

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 23 Of 55 Interesticle

Kahn war in einem schrecklichen Zustand

Unterhaltungsindustrie

Die Unterhaltungsindustrie ist dafür bekannt Tiere zu missbrauchen und auszubeuten. Auch Kahn wurde von seinen Haltern ausgenutzt und misshandelt. Wildtiere sind nicht geboren um als Showeinlage zu enden. Viele Halter haben keine Ahnung von Wildtieren oder wie sie gehalten werden oder was sie brauchen. Sie bekommen das falsche Futter oder sogar bereits verdorbenes Futter, welches von Märkten gespendet wurde. Kahn hatte Glück und wurde in letzter Minute gerettet. Er bekam eine zweite Chance zu leben.

Screenshot 2020 12 11 Sheila The Lonely Lioness Finally Became Happy Through Her New Neighbor Page 24 Of 55 Interesticle

Unterhaltungsindustrie

WERBUNG