Schwangere Katze überrascht alle bei ihrer Geburt!

Veröffentlicht auf 03/08/2021
WERBUNG

Katzen sind reizende Kreaturen, die zu jeder Zeit voller Überraschungen stecken. Doch Katze Musya überraschte nicht nur ihren Besitzer, sondern auch ein ganzes Team von Tierärzten. Als sentdeckt wurde, dass sie ihre Babys stillte, schockierte sie sie alle. Das Tier war eine von allen geliebte Katze aus dem Sadgorod Zoo.

Musya, die Lieblingskatze

Sie war gerade mal ein Jahr alt und war immer schon eine seltsame Katze. Dann wurde sie plötzlich schwanger. Vor der Geburt wollten alle ihrer Freunde im Zoo sicherstellen, dass sie sich geborgen fühlte!

Pregnant Cat Gave Birth, But There Was Something Not Right About Her Babies…

Musya, die Lieblingskatze

Die Suche nach Musya

Sie war nie allein, wenn sie durch den Zoo watschelte. Als die Wärter bemerkten, dass Musya vermisst wurde, konnten die Mitarbeiter nicht anders, als sich zu sorgen. Im Zoo gab es Gänse, Hühner und Waschbären. Abgesehen von diesen allerdings auch Löwen, Affen, Bären, Tiger und andere … Die größeren Tiere konnten der Katze ziemlich gefährlich werden! Dies war ein zusätzlicher Grund, warum die Suche nach der vermissten Katze gestartet wurde.

The Search For Musya

Die Suche nach Musya

Eine der Bewohnerinnen

Die Wahrheit ist, dass sich Musya im Zoo von den anderen Tieren im Zoo unterschied. Sie wurde nämlich nur aus Versehen zur Bewohnerin! Während der Arbeit fand sie eine Tierpflegerin namens Alice. An einem kalten Tag im Winter sah sie ein schwarzes Ding im Schnee. Es war offensichtlich, dass es sich dabei nicht nur um einen Haufen Dreck handelte. Das winzige schwarze Kätzchen war fast gefroren! An der Nase hingen Eiszapfen und sie bewegte sich kaum. Im Zoo brachte Alice sie zu den Tierärzten.

One Of The Residents

Eine der Bewohnerinnen

Eine kleine Katze

Alice steckte die Katze in ihre Jacke und suchte sofort nach den Tierärzten. Um das Kätzchen am Leben zu erhalten, haben die Profis alles in ihrer Macht stehende getan. Es blieb nichts anderes übrig, als abzuwarten und zu sehen. Sie waren erstaunt, aber erfreut, dass die Katze die Nacht überstanden hatte. Mit den Tagen begann sie an Kraft zu gewinnen. Sie brachten sie ins Mitarbeiterzimmer und stellten sicher, dass sie die Liebe und Fürsorge bekam, die sie brauchte, um sie zu geben.

A Tiny Cat

Eine kleine Katze

Sie alle liebten sie

Das gesamte Personal im Streichelzoo liebte Musya. Sie waren erfreut zu sehen, wie sie stärker wurde und den ganzen Tag durch den Raum rannte. Trotzdem war der Zoo nicht der beste Ort für sie, stellten sie fest. Katzen sind bestrebt, ihre Umgebung zu erkunden, und sie musste immer wieder aus dem Fenster schauen. Auf der anderen Seite sah sie wilde Tiere! Sie nutzte die Gelegenheit, um sich hinauszuschleichen, als die Tierpfleger versehentlich die Tür offen ließen…

They All Loved Her

Sie alle liebten sie

Sie ist da rausgekommen

Auf kurzen Spaziergängen nahm Alice Musya mit, aber die Katze wurde immer an der Leine gehalten. Sie hatte Angst, dass die Katze in eines der Gehege fallen würde. Sie haben es fast ein Jahr lang geschafft. Als sie sich jedoch alleine aus dem Raum schlich, gerieten alle in Panik. Zwei Tage lang suchten sie nach Musya. Alice überprüfte jedes Gehege und hoffte, dass die Katze sich nicht selbst in Gefahr gebracht hatte.

She Got Out Of There

Sie ist da rausgekommen

An der Hoffnung festhalten

Alle Leute im Zoo hofften, dass es der Katze gut ging. Sie wussten, wie gefährlich die Situation für eine Katze sein konnte. Die anderen warnten Alice, dass Musya vielleicht niemals zurückkehren würde. Trotzdem hielt sie an der Hoffnung fest. Sie fand bald heraus, dass es manchmal gut ist, Glauben zu haben!

Holding Onto Hope

An der Hoffnung festhalten

Sie kehrte nach Hause zurück

Musya kam nach zwei langen Tagen nach Hause zurück. Als sie an der Tür kratzte, wurden die Angestellten gleich auf sie aufmerksam. Nachdem Alice gesehen hatte, dass die Katze gesund und munter war, stieß sie einen erleichterten Schrei aus. Sie begann sich zu fragen, ob es Zeit war, ein echets Heim für die Katze zu suchen. Es fiel ihr jedoch nicht leicht, sich zu verabschieden, so dass Musya erstmal dort blieb!

She Returned Home

Sie kehrte nach Hause zurück

Sie war anders

Einige Wochen nach ihrer Rückkehr bemerkten sie eine Veränderung an Musya. Sie fanden es seltsam, dass sie so launisch und träge war. Sie war immer verspielt und süß gewesen, bevor sie auf Wanderschaft ging. Plötzlich wollte die Katze nicht einmal mehr aus dem Raum gehen, wenndie Tür geöffnet wurde. Was war da los?

She Was Different

Sie war anders

Etwas war los

Es fühlte sich an, als wäre eine ganz andere Katze zurückgekehrt. Sie legte sich einfach auf den Boden, als sie den Raum verließ. Sie wussten, dass sich etwas änderte. Alice bemerkte den Unterschied in ihrem Verhalten sofort, aber sie hatte keine Ahnung, was los war. Es fühlte sich an, als wäre Musya “kaputt”. An der Außenwelt verlor sie plötzlich jegliches Interesse. Jeder war zu der Zeit ratlos… Der eigentliche Grund überraschte alle…

Something Was Up

Etwas war los

Sie wurde wieder vermisst

Eines Tages kam Alice auf eine Tasse Tee ins Wärterzimmer zurück. Sie wollte wie immer mit Musya kuscheln. Zu ihrer Überraschung konnte sie Musya wieder nicht finden. Sie ist wieder verschwunden! Diesmal war es noch schlimmer, da das Wetter schlecht war. Sie hörte bald nicht nur den Regen, sondern auch den Donner krachen.

She Went Missing Again

Sie wurde wieder vermisst

Sie suchten nach ihr

Das gesamte Personal wusste zu diesem Zeitpunkt bereits, dass es nach Musya suchen musste. So schnell wie möglich mussten sie sie zurückbringen! Sie nahmen ihre Taschenlampen und machten sich auf die Suche nach ihr. An jedem erdenklichen Ort suchten die Tierpfleger durch und hielten ihre Ohren auf für ein Miauen. Sie musste irgendwo da sein …

They Looked For Her

Sie suchten nach ihr

In den Büschen

Es gab natürlich auch außerhalb des Zoos Autos und Parkplätze. Es schien nicht wahrscheinlich, dass Musya irgendwo anders hätte hingehen können. Alice dachte, sie sei definitiv im Zoo gebleiben. Dann hörte sie plötzlich etwas. Hinter dem Löwenkäfig befand sich eine Holzfläche. Es schien, dass der Schrei aus einem Busch dort gekommen war. Alice zeigte mit ihrer Taschenlampe auf die Stelle. Zu ihrer großen Erleichteurng entdeckte si dort dann die Katze!

In The Bushes

In The Bushes

Sie war nicht allein

Musya saß friedlich im Busch. Das  Seltsame war die Tatsache, dass sie nicht allein war! Da kuschelte etwas auf ihrer Brust, etwas das krabbelte. Alice  war schockiert von dem, was sie sah, vorallem als sie noch genauer hinschaute. Denn dort fand sie vier Kätzchen! Es stellte sich jedoch heraus, dass die größte Überraschung noch bevorstand.

She Was Not On Her Own

Sie war nicht allein

Die große Überraschung

Der Anblick der Kätzchen schockierte sie alle. Was sie jedoch nach Luft schnappen ließ, war, dass da noch etwas anderes durch all das Fell krabbelte. Als sie dort die kleinen Igel sahen, konnten sie ihre Überraschung nicht in Schach halten. Auf keinen Fall hätten sie sie einfach an diesem Ort zurücklassen können.

The Big Surprise

Die große Überraschung

Sie haben ihr eine Schachtel besorgt

Einer von ihnen kam zum Gebäude zurück und schnappte sich eine Decke und eine Kiste. Auf diese Weise könnten sie alle Tiere aus dem Weg räumen. Nacheinander hob Alice die Kreaturen auf und legte sie in den Behälter. Es war geplant, sie alle zum Tierarzt zu bringen. Wie Sie sich vorstellen können, hatten sie damals viele Fragen.

They Got Her A Box

Sie haben ihr eine Schachtel besorgt

Sie hatte Babys

Sie brachte Musya zum Tierarzt und mit ihr alle Babys. die Kätzchen und die Igelchen. Der Tierarzt runzelte ein wenig die Stirn, nachdem er sie sich angesehen hatte, und stieß dann einen Lachanfall aus. Er sagte: “Ich habe so etwas noch nie gesehen.” Dann fing er an, sich die Tiere anzusehen. Er verließ den Raum, um mit Alice darüber zu sprechen, nachdem er die Kätzchen und die Igel getrennt hatte.

She Had Babies

Sie hatte Babys

Mit ihnen zusammen sein wollen

Doch die Katze machte seine Arbeit rückgängig, sobald Musya mit den Babys allein war. Sie nahm die Kätzchen aus einer Kiste und brachte sie alle zu der mit den Igeln! Die Mutterkatze ruhte sich mit allen aus und ließ die Babys ihre Milch trinken und nah an ihrer Köäperwärme bleiben. Ein entzückender Anblick, zu dem Alice schließlich zurückkehrte!

Wanting To Be With Them

Mit ihnen zusammen sein wollen

Eine Adoptivmutter

Es war klar, dass Musya die acht Igelbabys bemuttern wollte. Alice hielt es nicht für eine gute Idee, obwohl sie erstaunt war. Die Kätzchen könnten schließlich von den Stichen ihrer Geschwister verletzt werden. Wieder teilte sie sie auf, aber die Igel lehnten ihren Versuch ab, sie mit der Flasche zu füttern.

An Adoptive Mom

Eine Adoptivmutter

Noch einmal zusammen

Während Alice wusste, dass es keine gute Idee war, die Tiere zusammenzuhalten, wollte Musya auf alle Babys aufpassen. Kurz darauf erfuhr Alice endlich, woher die Igel kamen. Vielleicht hat ihre Mutter im Zoo einen Unfall gehabt. Sie erinnerte sich an einen besonderen Vorfall mit einem Rasenmäher.

Together Once More

Noch einmal zusammen

Auf sich allein gestellt

Die Igel müssen einige Tage allein gewesen sein, bis Musya sie entdeckt hatte. Bevor die Katze sie als ihre eigenen Kinder aufnahm, hungerten die Babys wahrscheinlich. Vor oder nach der Geburt der Kätzchen wusste niemand, was passiert war. Was würde als nächstes anstehen für diese seltsame kleine Familie?

On Their Own

Auf sich allein gestellt

Aufzucht von Baby-Igeln

Kannst du glauben, dass die Igel Musya wirklich nie gestochen haben? Am Ende zog sie sie als ihre eigenen auf. Wann immer sie konnte, war Alice immer da, um zu helfen. Das gesamte Personal installierte ein Gehege für die Familie außerhalb des Personalraums. Als die Geschichte in kürzester Zeit online gestellt wurde, wurde sie viral.

Raising Baby Hedgehogs

Aufzucht von Baby-Igeln

Sie waren alle sprachlos

Die Leute, die sie sahen, waren von all den entzückenden Fotos der fremden Familie verblüfft. Katzenliebhaber waren von Musyas mütterlichem Instinkt überwältigt. Alle waren sich einig, welch eine sanfte Mutter die Katze war. Ist es nicht schön zu sehen, was die Natur so alles kann? Musya zeigte damit die gleiche Freundlichkeit wie Alice ein Jahr zuvor.

They Were All Speechless

Sie waren alle sprachlos

Eine glückliche Familie

Die Babyigel, falls Sie sich fragen, sind jetzt Erwachsene. Musya behält sie jeden Tag im Auge. Um sicherzustellen, dass es ihnen gut geht, geht sie immer wieder zu ihrem Gehege. Was für eine Geschichte! Ehrlich gesagt, wir haben keine Ahnung, was wir tun würden, wenn unsere Katze einen vollen Wurf von Igeln adoptieren würde!

A Happy Family

Eine glückliche Familie

Unwahrscheinliche Familie

Wie sich herausstellt, ist diese Geschichte nicht die einzige ihrer Art!Vor nicht allzu laner Zeit hat eine andere Katze namens Rosinka in Russland Schlagzeilen gemacht. Sie adoptierte ein kleines Totenkopfäffchen namens Fjodor. Nachdem seine eigene Mutter es verlassen hatte, wurde die kleine Kreatur von einem Tierpfleger nach Hause gebracht. Zum Glück begann Rosinka fast sofort, das Baby zu trösten. Vielleicht ist es in Russland die Norm für Katzen, anderen Tierbabys zu helfen, wenn sie in Not sind?

Unlikely Family

Unwahrscheinliche Familie

Schlechter Ruf

Wir alle wissen, welchen Ruf Katzen haben, aber wir glauben, dass sie schrecklich missverstanden werden können. Normalerweise sind sie weniger beliebt als andere Haustiere, und es ist wirklich eine Schande. Die meisten Hundebesitrzer scheinen sicher zu sein, dass dies aufgrund ihres böswilligen Verhaltens so ist. Auf der anderen Seite: Seit Jahrhunderten schwärmen Katzenbesitzer auf der ganzen Welt von ihren Katzen, und das aus gutem Grund!

Bad Reputation

Schlechter Ruf

WERBUNG